Weigand Bauelemente

TERRASSENÜBERDACHUNGen

WETTERSCHUTZ IN SEINER SCHÖNSTEN FORM

0V9A0131-HDR.jpg

Mit einem Terrassendach wird jede Terrasse zur Erholungszone.

Formschön und elegant schützt es Ihren Sitzplatz vor Regen und schlechtem Wetter.

So haben Sie und Ihre Familie mehr von Haus und Garten: mehr Raum, mehr Möglichkeiten. Mit einem Terrassendach können Sie auch auf der Terrasse Ihren ganz persönlichen Wohnstil verwirklichen, denn sie ist dauerhaft geschützt.

 

Das sind die wichtigsten Gründe für ein Terrassendach: 

Ein Terrassendach schützt Ihren Sitzplatz und die darauf befindlichen Möbel wirkungsvoll vor den Einflüssen des Wetters. Darüber hinaus kann mit einem Terrassendach die Freiluftsaison erheblich verlängert werden. Ein Terrassendach setzt aber auch deutliche ästhetische Akzente und wertet die Terrasse optisch auf. Die Verbindung zwischen Haus und Garten wird durch ein Terrassendach verstärkt. Auch sollte nicht vergessen werden, dass ein Terrassendach äusserst pflegeleicht und wartungsfrei ist.


Kurz gesagt: Ein Terrassendach ist Wetterschutz in seiner schönsten Form!

 

Beispiele ausgeführter Arbeiten

Mehr Fotos mit Objekt-Beschreibung

Die Konstruktionen

Profile - Dachformen - Oberflächen

IMG_9989.jpg

Terrassendach / Profile


Zur Fertigung unserer Terrassendächer verwenden wir Profile aus pulverbeschichtetem Aluminium.

Aluminium ist ein Werkstoff, der für diese faszinierende Bauart am besten geeignet ist. Aluminium ist formschön, absolut wetterbeständig und erfordert kaum Pflegeaufwand. Aufgrund der guten physikalischen Eigenschaften des Materials können sehr schmale, filigrane Konstruktionen gefertigt werden, die dennoch alle Anforderungen an die Statik erfüllen.

Unsere Terrassendächer bieten wir in zwei unterschiedlichen Profilserien an.

Serie T

Die Serie T ist unser Standarddach bei Ausführung mit 3 oder mehr Stützen

Serie Veranda K

Die Serie Veranda K ist unser meistverwendetes Profilsystem bei Dächern mit grossem Stützabstand

Detail Terrassenüberdachung

Detail

IPE-Einschub-Stahlträger im Rinnenprofil - erforderlich wenn bei grossen Dachbreiten auf eine mittlere Stütze verzichtet werden soll. Durch die statische Verstärkung können Dachbreiten bis 7m mit nur zwei Stützen ausgeführt werden

 

Dachformen


Die Dachform ist das wesentliche Gestaltungselement für eine Terrassenüberdachung.

Sie ist natürlich wesentlich von der Form des vorhandenen Baukörpers, an die sie angeschlossen werden soll, abhängig. Aber auch Fragen des eigenen Geschmacks und der Ästhetik sollen nicht zu kurz kommen beim Terrassendach. Sie sehen hier eine Reihe gängiger Dachformen. In der Praxis können noch weitaus mehr gefertigt werden

Pultdach

Pultdach

Pultdach mit Dachüberstand

Pultdach mit Dachüberstand

Pultdach mit unterschiedlichen Bautiefen

Pultdach mit unterschiedlichen Bautiefen

Pultdach mit integrierter Hausecke

Pultdach mit integrierter Hausecke

Pultdach mit abgeschrägten Ecken

Pultdach mit abgeschrägten Ecken

Carport

Carport

 

Oberflächen / Farben


Die Profile des Terrassendachs können in unzähligen Farben und Formen geliefert werden.

„Terrasssenüberdachung von der Stange“ gibt es nicht. Auch bei der Farbgebung sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Letztendlich entscheidet nur Ihr ganz persönlicher Geschmack

Die Oberflächen

Als Standard ohne Mehrkosten bieten wir Ihnen die 3 Ral-Farbtöne, Ral 9016 weiss, Ral 9006 weissaluminium und Ral 9007 graualuminium an. Ebenfalls ohne Mehrpreis stehen 18 Trendfarben in Feinstruktur (Foto) zur Wahl. Sollte Ihnen diese Auswahl nicht genügen können die Profile zu einem geringen Aufpreis in Farben der gesamten Ral-Palette pulverbeschichtet werden

 

Unterbauelemente

VOM TERRASSENDACH ZUM WINTERGARTEN

IMG_0389.jpg
 

Unterbauelemente


Ein Terrassendach kann auch mit Seitenelementen ausgestattet werden. Möchten Sie die Terrasse an einer oder mehreren Seiten schliessen, dann steht Ihnen eine ganze Reihe von Fest- oder Öffnungselementen zur Verfügung. Mit seitlichen Windschutzelementen kann auf einer Terrasse die „Freiluft-Saison“ erheblich verlängert werden. 

Man kann eine Terrasse auch vollständig schliessen. Man erhält dann einen so genannten „Kaltwintergarten“, der hervorragend zur Überwinterung von Pflanzen geeignet ist.

Unsere Unterbauelemente können von Anfang an oder auch nachträglich integriert werden. So bietet Ihnen das System die absolute Flexibilität bei der Planung

Teilweise geschlossen

Bei dieser Ausführung wurde das Terrassendach in einen windgeschützten und einen offenen Bereich unterteilt

Terrassenüberdachung Spreitenbach Schweiz, Terrassendach, Pergola, Sitzplatzüberdachung

Kaltwintergarten

Dieses Terrassendach wurde als Kaltwintergarten ausgeführt. Die Dachkonstruktion wurde mit grossen Schiebetüren in der Front und an der Seite geschlossen.

 

Unterbau-Varianten


Multiraum Schiebetüren

Unsere meistverwendete Unterbauvariante. Die leichtgängigen Schiebeelemente bieten an Optimum an Dichtigkeit und grösstmögliche Öffnungsmöglichkeit. Ausserdem überzeugen sie durch ihre elegante, filigrane Optik und die einfache Bedienung.

Mehr zu den Multiraum-Schiebeverglasungen erfahren Sie auch unter dem Menüpunkt "Sitzplatzverglasungen"


Ser16-5.jpg

Ganzglas-Schiebetür

Die Ganzglas-Schiebeanlagen der Serie 16 bieten ein Maximum an Transparenz und lassen so ein Gefühl von Offenheit aufkommen trotz geschlossener Türen


 

Zubehör und Ergänzungen


Beschattungen

Selbstverständlich liefern und montieren wir auch alles nötige um Ihr Terrassendach optimal zu beschatten. Dazu verwenden wir Sonnenschutzprodukte der Firma Warema. Aufdach-Markisen, Unterdach-Markisen, Senkrecht-Markisen auf Wunsch mit integrierter Sensorik und Funkmotoren bieten ein Optimum an Bedienungskomfort


Sitzplatzüberdachung Nürensdorf Schweiz

Aufdach-Markise W19 / W20

Angenehmer Schatten unter großen Glasflächen.

Gegenzug-Prinzip: Beim Ausfahren wird das Markisentuch von der Tuchwelle abgewickelt und das Ausfallprofil durch ein in den Führungsschienen laufendes Zugelement herausgezogen.

Optional kann die Wintergarten-Markise mit einer integrierten Sensorik ausgestattet werden.

Baugrenzwerte
max. Breite: 6000 mm | max. Ausfall: 6000 mm | max. Fläche: 30 m² (W8)

max. Breite: 4000 mm | max. Ausfall: 4500 mm | max. Fläche: 18 m² (W6)

Unterdach-Markise W9 / W10

Durch die Montage unter Glas, wird die innenliegende Wintergarten-Markise perfekt vor Witterungen geschützt.

Die secudrive®-Führung vermeidet Lichtspalte zwischen Schiene und Bespannung und sorgt zudem für eine optimale Tuchspannung über die gesamte Länge.

Dank optionalem Volant-Rollo (per Kurbel bedienbar) auch ein Schutz vor tiefstehender Sonneneinstrahlung.

Baugrenzwerte
max. Breite: 6000 mm | max. Ausfall: 6000 mm | max. Fläche: 24 m²

Terrassenüberdachung Bergdietikon Schweiz, Terrassendach, Pergola

Zip-Markise

Senkrecht-Markise mit Zip-Führung. Perfekt integrierter Sonnenschutz.

Führung erfolgt über angeschweißten Reißverschluss und Führungsschiene – ohne störenden Lichtspalt

25 mm breite Führungsschiene für optimale Integration des Sonnenschutzes – mit nahtlosem Übergang zur Fassade

Auch im ausgefahrenen Zustand stabil bei hohen Windgeschwindigkeiten

Baugrenzwerte
max. Breite: 6000 mm | max. Höhe: 6000 mm (Einzelanlage)

 

Markisen-Kollektion

Tauchen Sie ein in die Farbe- und Stoffvielfalt der WAREMA Kollektionen. Nutzen Sie den WAREMA Kollektionsberater, um Ihre Markise nach Ihren Wünschen zu gestalten. WAREMA bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Trend-Dessins und ermöglicht Ihnen einen individuellen Gestaltungsspielraum.


 

LED-Beleuchtung

Für unsere Terrassendächer gibt es Zusatzprofile mit integrierten LED-Leuchten, die auch nachträglich angebracht werden können. Das LED-System beinhaltet alle erforderlichen Komponenten wie leuchtmittel, Kabelkanäle und Trafo.

Serie T mit integrierten LED-Spots

Serie T mit integrierten LED-Spots


 

Gut zu wissen

Wichtige Details für Ihre Planung


Terrassenüberdachung Bassersdorf Schweiz, Terrassendach, Pergola

Dachneigung

Um einen optimalen Wasserablauf zu gewährleisten sollte eine Dachneigung von 5° nicht unterschritten werden. In Ausnahmefällen und auf ausdrücklichen Kundenwunsch kann die Dachneigung wie in nebenstehendem Beispiel auf 3° reduziert werden.

Man muss sich aber dessen bewusst sein, dass die Veweildauer des Wassers auf dem Dach etwas länger ist und somit auch die Reinigungszyklen etwas kürzer werden.

IMG_0022 Kopie.jpg

Statische Verstärkung

Durch das Einschieben eines Stahlträgers im Rinnenprofil können bis zu 7 m breite Dachkonstruktionen mit nur 2 Stützen realisiert werden. Gut auf dem Foto zu erkennen ist die kraftschlüssige Verschraubung des Stahlträgers mit der Stützenkonsole. Dadurch wird eine enorme Seitenstabilität erreicht.

Auch die Dachträger (Sparren) können mit Stahlprofilen gefüllt werden, wodurch Dachtiefen von 6 m ermöglicht werden

Fundamente

Für das Aufstellen eines Terrassendachs sind Fundamente für die Stützen zwingend erforderlich. Diese können als Punkt- oder Streifenfundament ausgeführt werden.

Wenn keine Unterbauelemente wie z.B. Schiebeverglasungen ausgeführt werden, reichen Punktfundamente wie in nebenstehender Abbildung aus.

Modularer Aufbau

Viele Kunden möchten sich die Möglichkeit offenhalten ihr Terrassendach zu einem späteren Zeitpunkt zu erweitern. Dies ist bei unserem Profilsystem problemlos machbar.

Zu den häufigsten Erweiterungen gehören:

- seitliche Verglasungen als Windschutz

- komplettes Schliessen durch Schiebe- oder Falttüren

- nachträglich angebrachte Sonnenschutz-Produkte innen oder aussen

- Insektenschutzelemente

- LED-Beleuchtung